Industrie Deckensegel

« Industrie Deckensegel »

Industrie Deckensegel sind großflächige Schallabsorber, die auf parallel zur Decke gespannten Stahlseilen montiert werden. Die annähernd unsichtbare Unterkonstruktion lässt den Eindruck von frei unter der Decke schwebenden Paneelen entstehen. Dadurch verbinden Industriedeckensegel ansprechendes Design mit kurzen Montagezeiten, günstigen Materialkosten und hervorragender Schallabsorption.

 

Produktvorteile:
Schallabsorption: Hervorragende Schallabsorption in einem breiten Frequenzspektrum
Raumklima: Frei von chemischen Bindemitteln und schädlichen Fasern, Halogenen und FCKW. Ökotex Zertifikat Klasse 1.
Einfache Montage: Keine Vorabreinigung der Decke nötig. Verschraubtes System, einfache Demontage oder Revision. Geeignet für Neubau und Nachrüstung.
Sicherheit: Hervorragende Brandklasse, Hydrophob, Widerstandsfähig.
Umweltfreundlich: Das Material besteht mehrheitlich aus Recyclingfasern und ist zu 100% recyclingfähig. Geringer Energieaufwand in der Produktion. Kurze Transportwege – Made in Austria.

 Akustik-Deckensegel in einer Industriehalle

Produkteigenschaften:
Material: dBtec® PI Polyestervlies, Oberfläche rauh
Formate: 2000*1500*50mm, weitere Formate lieferbar.
Schallabsorption: Absorberklasse A, αw=0,95 geprüft im Hallraum nach EN ISO 354
Farbe: Standardfarbe weiß. Hellgrau auf Anfrage.
Brandklasse: Schwer entflammbar, B-s1-do nach ISO EN 13501
Gewicht: <2kg/m2
Befestigungstechnik: Montage mittels Stahlseil und Seilspanner gespannt zwischen Dachträgern. Befestigungsmittel für Beton, Holz, Stahlträger.

Industriedeckensegel als Schallabsorber an der Decke

Weitere Informationen:

Produktinformation Industrie-Deckensegel

Industriedeckensegel wurden in zahlreichen Projekten erfolgreich als Akustikdecke in Industrie- und Produktionshallen eingesetzt. Siehe Referenzen für Projektberichte im Bereich Lärmreduktion für Produktionsbetriebe. Durch den Abstand der Akustikpaneele zur Decke ergibt sich eine besonders hohe Schallabsorption.