Cool-Line

« Cool-Line »

Schallabsorber für optimale Akustik und Raumtemperatur

In modernen Gebäuden wird oft thermische Bauteilaktivierung zur effizienten Kühlung und Heizung von Räumen verwendet. Räume mit thermoaktiven Decken sind im Allgemeinen schallhart, benötigen also raumakustische Maßnahmen um eine ausreichende Sprachverständlichkeit zu gewährleisten. Um den thermischen Effekt der Decke zu erhalten dürfen jedoch keine klassischen Schallabsorber an der Decke angebracht werden. Durch seine vertikale Ausrichtung löst der Absorber Cool Line beide Probleme: hervorragende Raumakustik bei minimaler Beeinflussung der thermischen Eigenschaften der Decke.

Produktvorteile:
Schallabsorption: Hervorragende Schallabsorption in einem breiten Frequenzspektrum
Thermik: Vernachlässigbare Beeinträchtigung der Kühl- oder Heizleistung durch die vertikalen Baffeln und das Montagesystem, das einen direkten Kontakt der Absorber zur Decke vermeidet
Raumklima: Frei von chemischen Bindemitteln und schädlichen Fasern, Halogenen und FCKW. Ökotex Zertifikat Klasse 1.
Sicherheit: Hervorragende Brandklasse, Hydrophob, Widerstandsfähig.
Umweltfreundlich: Das Material besteht mehrheitlich aus Recyclingfasern und ist zu 100% recyclingfähig. Geringer Energieaufwand in der Produktion. Kurze Transportwege – Made in Austria.
Produkteigenschaften:
Material: dBtec® PE Polyestervlies, Oberfläche glatt
Formate: 1200/1600/2400*200/250/300mm. Stärke 40mm. Weitere Formate lieferbar.
Schallabsorption: Absorberklasse C, αw=0,9 geprüft im Hallraum nach EN ISO 354
Farbe: Standardfarbe weiß. Hellgrau auf Anfrage.
Brandklasse: Schwer entflammbar, B-s1-do nach ISO EN 13501
Gewicht: <2,2kg/m2
Befestigungstechnik: Montage mittels Baldachin und Ösenhaken an der Decke

Cooline Schallabsorber für Thermoaktive Decken

Weiterführende Informationen:

Produktinformation Cool-Line im PDF Format